Gastroenterologie

HRM High Resolution Manometrie

Wir sind Vertreter von MMS Medical Measurement Systems B.V. (Niederlande) in Österreich – unsere Mitarbeiter beraten Sie dazu sehr gerne und kompetent bei all Ihren Anliegen!

Die High-Resolution-Manometrie (HRM) war das Konzept und die Innovation eines bemerkenswerten Gastroenterologen, Forschers und Lehrer, des verstorbenen Ray Eugene Clouse, MD. Die HRM hat ihre Wurzeln in der konventionell wasserperfundierten Manometrie. Ray Clouse war überzeugt, dass es noch Unklarheiten zwischen den weit auseinander liegenden Messpunkten der konventionellen Ösophagusmanometrie-Katheter gibt.

Eine Kooperation im Jahre 1995 zwischen Ray Clouse, MMS (jetzt Laborie) und Dentsleeve, führte zur Entwicklung des Clouse Contour Plots, eine HRM-Lösung mit einem 21-Kanal wasserperfundierten Silikon-Katheter und einem Manometriesystem von MMS.

Mit der Weiterentwicklung der Kathetertechnologien, kleinen kompakten Perfusionssystemen und effizienteren Computern, wurde die High-Resolution-Manometrie der Standard zur Diagnose von Schluckstörungen und zur Messung von Drücken im Ösophagus.

Das fortschrittlichste HRM-System auf dem Markt:

Das Solar GI HRM System ist aktuell das fortschrittlichste HRM-System auf dem Markt. Neueste Entwicklungen wie die Chicago Klassifizierung, ein Quick View-Analyseprogramm, die 3D Ösophagusdruck-Topographie (EPT) und neueste Katheter-Technologien zeichnen das Solar GI HRM aus. Es bietet:

  • Eine sehr einfache Bedienung
  • Genaue und zuverlässige Messverfahren
  • Eine bessere, schnellere und einfachere Datenanalyse
  • Niedrige Kosten pro Messung

 

Impedanz /pH-Metrie

Bei dem System Ohmega handelt es sich um einen kleinen und leichten Rekorder, der pH Aufnahmen und die Impedanz Messung kombiniert. Das System erkennt Refluxaktivitäten bei der Nutzung der Impedanz-Technik. Es kategorisiert diese Refluxabschnitte in „sauer“ und „nicht sauer“, wobei die traditionelle pH-Messung angewandt wird. Gas- und vermischte Flüssig-/Gas-Refluxabschnitte werden ebenso analysiert.
Das integrierte VIP-Programm (virtuelles Instruktionsprogramm) hilft erfolgreich bei der Durchführung des kompletten Messablaufes – und das bei wenig Einarbeitungszeit. Die Bluetooth-Technologie ermöglicht es, die Messdaten schon während der Aufzeichnung einzusehen und zu prüfen. Die intelligente Symptom-Analyse-Software quantifiziert alle Refluxabschnitte einfach und schnell.

Sie sind auf der Suche nach einer passenden Sonde für Ihr pH-Metrie, Impedanz/ph-Metrie oder Manometrie-System? Gerne kümmern wir uns um Ihre Anfrage!